Kontakt

FACHKLINIK ALLGÄU

 

Peter-Heel-Straße 29

 

87459 Pfronten

 

Zentrale: +49 (0) 8363 691 - 0

 

Fax: +49 (0) 8363 691 - 119

 

E-Mail: info@fachklinik-allgaeu.de

Ernährungstherapie

Unsere Leistungen in der Ernährungstherapie

  • Gut essen, aber gesund
  • Einsatzgebiete
  • Selbst aktiv werden in der Lehrküche
  • Vorträge
  • Spezielle Schulungen

Gut essen, aber gesund

Sie vertragen nicht alle Lebensmittel, benötigen nach einer Krankheit eine spezielle Ernährungsform oder möchten einfach ein wenig auf Ihr Gewicht achten? Dann sind unsere Diätassistentinnen für Sie da!

Wir möchten Ihnen zeigen, dass gesunde Ernährung mindestens genauso gut schmeckt wie die gewohnte Ernährung und somit keinerlei Verzicht bedeutet, sondern im Gegenteil sogar zu höherer körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit, insgesamt zu größerem Wohlbefinden und mehr Lebensfreude verhilft.

Einsatzgebiete

Wir betreuen Patienten, z. B. nach einer Krebserkrankung (vor allem Operationen des Verdauungstraktes), mit einer Nahrungsmittelallergie/-unverträglichkeit, geben theoretische und praktische Tipps zur Ernährung bei Diabetes mellitus, mit erhöhten Cholesterin- und Harnsäurewerten (Gicht) sowie mit Übergewicht/Adipositas, um nur einige Beispiele zu nennen.

Selbst aktiv werden in der Lehrküche

In der großzügig ausgestatteten Lehrküche (Übungsprogramme in verschiedenen Gruppen) wird gezielt die praktische Seite einer langfristigen Ernährungsumstellung eingeübt, wobei das Leistungsspektrum von der Zubereitung allergenarmer Diäten über cholesterinarme Kost und Kost bei Übergewicht bis zur Herstellung vegetarischer Aufstriche, Salatsoßen, Frischkost und spezieller Brotsorten reicht (Berücksichtigung von medizinischen Diätformen, Vollwertkost und lactovegetabiler Kost). Hinzu kommt individuelle Diätberatung am Büfett bei den Mahlzeiten und praktische Übungen (Einkaufstraining, Essen und Genuss, Nährstofftraining).

Bei Bedarf kann zur Beratung der Partner oder die Familie mitgebracht werden.

Vorträge

Themenspezifische Fachvorträge runden das Programm ab.

Spezielle Schulungen

Kachexie-Schulung

Bei fortgeschrittener COPD mit Lungenemphysem kommt es oft zu Gewichtsverlust bis hin zu Untergewicht. Dies führt zu einer weiteren Schwächung und Beeinträchtigung des Patienten. In einem speziellen Schulungsprogramm für untergewichtige Patienten werden diese angeleitet, auf regelmäßiges Essen und auf die Einhaltung eines Normalgewichts zu achten. Zusätzlich erhalten die Patienten kalorienreiche Zusatznahrung.
 

Pneumologische Onkologie

In der Ernährungsberatung der pneumologischen Onkologie vermitteln wir den Patienten Ernährungsformen, die - in Übereinstimmung mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen ebenso wie medizinischen Erfahrungswerten – einer erneuten Krebsentstehung vorbeugen, den Heilungsprozess fördern und gleichzeitig ein hohes Maß körperlicher und geistiger Aktivität im Rahmen eines aktiven Rehakonzeptes ermöglichen.
 

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Im Falle von Nahrungsmittelallergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten können wir vor Ort gezielte Testungen durchführen:

  • Pricktest (Aufbringen von standardisierten Allergenlösungen auf die Haut)
  • Serologie (Blutuntersuchung auf Antikörper)
  • verschiedene Provokationstests
  • Epikutantest (Auftragen möglicher Allergene auf den Rücken. Überprüfung der Reaktion nach ein bis vier Tagen)

Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Meyer

Leitung Ernährungstherapie
E-Mail: katharina.meyer@fachklinik-allgaeu.de