Aktuelle Corona-Informationen für Anreisende sowie Begleitpersonen

Aktualisiert am 11.10.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie in Kürze bei uns in der Fachklinik Allgäu begrüßen zu dürfen.

Als Klinik für psychosomatische und pneumologische Rehabilitation stellt die Corona-Pandemie auch uns vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Gerade für unsere Patienten und Patientinnen der Fachabteilung Pneumologie, für die eine Ansteckung mit dem SARS-CoV-2 Virus ein hohes gesundheitliches Risiko darstellt, tragen wir eine besondere Sorgfaltspflicht.

Unser Anliegen ist es, Ihnen unter den aktuellen Gegebenheiten und Einschränkungen die bestmöglichste Behandlung anbieten zu können. Hierbei orientieren wir uns an den Empfehlungen des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege mit dem Ziel, das Infektionsrisiko mit Coronaviren für unsere Rehabilitand*inn*en und Mitarbeiter*innen zu minimieren.

Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung und bitten Sie, sich an die folgenden Regelungen zu halten:

1. Testpflicht: Für alle Anreisenden besteht eine Testpflicht. Bei Aufnahme in der Rehaklinik muss ein negativer Corona-Test vorgelegt werden. Vorzugsweise ein PCR-Test nicht älter als 48h. Sollte dies nicht möglich sein, wird ein Schnelltest, welcher nicht älter ist als 24h und von einer zertifizierten Teststelle durchgeführt wurde, akzeptiert. Die Testpflicht gilt auch für geimpfte und genesene Personen.

2. Maskenpflicht: Für alle Rehabilitand*inn*en gilt innerhalb des Klinikgebäudes eine Maskenpflicht. Erlaubt sind zum aktuellen Zeitpunkt nur FFP2-Masken. Ein täglicher Wechsel wird erwartet. Bitte bringen Sie ausreichend Masken mit. Es besteht des Weiteren die Möglichkeit entsprechende Masken in der Cafeteria zu erwerben.

3. Abstand: Alle Rehabilitand*inn*en sind verpflichtet, einen Mindestabstand von 1,50 - 2 m zu anderen Personen (Mitarbeiter*innen und andere Rehabilitand*inn*en) einzuhalten.

4. Hygiene: Die allgemeinen Hygieneregeln sind zum Schutze der anderen Rehabilitanden*inn*en und Mitarbeiter*innen jederzeit einzuhalten.

5. Krankheitssymptome: Sollten Sie in den Tagen vor Beginn der Rehabilitation körperliche Beschwerden (Schnupfen, Husten, Fieber, Halskratzen, Gliederschmerzen, Durchfall usw.) entwickeln, reisen Sie bitte nicht an und nehmen Sie Kontakt mit unserem Patientenservice (Tel.: 08363 691-122 oder 124) auf.

6. Angepasste Abläufe: Die Abläufe innerhalb der Klinik (z.B. der Ablauf im Speisesaal, die Gruppengrößen, die Belegung der Gruppenräume usw.) wurden an die aktuellen Anforderungen des RKI und des Gesundheitsamtes angepasst. Unser derzeitiges Rehabilitationskonzept ist mit dem Gesundheitsamt abgestimmt und genehmigt.

7. Besuchsverbot: Aufgrund der hohen Inzidenzwerte gilt für die gesamte Einrichtung ein Besuchsverbot.

Wir sind uns im Hinblick auf den Infektionsschutz der großen Verantwortung und Herausforderung bewusst, sowohl für unsere Patient*inn*en als auch für unsere Mitarbeiter*innen. Deshalb stehen wir in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt, den zuständigen Behörden und dem uns beratenden Hygienearzt.

Auch wir wünschen uns eine rasche Rückkehr zur Normalität. Wir freuen uns darauf, Sie bald in Pfronten begrüßen zu dürfen.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe.
Ihr Team der Fachklinik Allgäu

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.